top of page

Diese Weiterbildung wird vom Hessischen Ministerium für Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege in Auftrag gegeben und richtet sich ausschließlich an Fachkräfte deren Dienstort in Hessen liegt und zur genannten Zielgruppe gehören.

 

Weiterbildung:

systemische Familienbegleitung

im blended learing Format

Martina Leppert Gruppe_edited_edited.jpg

Inhalte:

  • Basiswissen und Vertiefung zur systemischen Beratung

  • Systemische Aufstellungsarbeit mit Stellvertretungen

  • Theorie zum Konstruktivismus

  • Stärkung der Eltern-Kind-Bindung

  • Systemische Gesprächstechniken

  • Methoden zur Kompetenz- und Ressourcenstärkung

  • Übungen zur eigenen Belastbarkeit und emotionalen Sicherheit

 

Ziele:

  • Ausbildung der Systemischen Kompetenzen

  • Praktische Methoden und Übungen in der Arbeit mit Familien einsetzen

  • Stärkung der Gesprächsführungskompetenzen

  • Vernetzung im Bereich Frühe Hilfen, Kinderschutz & Prävention

  • Austausch & Kollegiale Fallberatung

  • Wertschätzung gegenüber allen Personen und Familien mit ihren unterschiedlichsten Ausprägungen und Lebenssituation begegnen

 

Methoden:

  • Input im Plenum

  • Aktives Ausprobieren & Reflektieren von Übungen und Methoden

  • Kleingruppenarbeit

 

Basis zur Potenzialentfaltung:

  • Neugier an dem spannenden Arbeitsfeld

  • Interesse an der persönlichen Weiterentwicklung

  • Aktiver Austausch und gemeinsame Vernetzung der diversen Arbeitsfelder

 

Zielgruppen:

  • Mitarbeiter*innen im KSD / ASD

  • Familienhebammen

  • Beschäftigte im Bereich ‚Frühe Hilfen‘

  • Erziehungs- und Familienberatungen

  • Frühförderstellen

  • Familienhilfe / SPFH

  • Mitarbeiter*innen aus Familienzentren

  • Ehrenamtliche aus dem Bereich der ‚Frühen Hilfen‘

  • Fachkräfte im Bereich von Prävention und Kinderschutz

Format:

  • Die Weiterbildung wird im blended learning Format durchgeführt, d.h. eine Mischung aus Präsenz- und Onlineveranstaltungen sowie Eigenarbeitszeiten mit Videomaterialien, Audiobooks und Vertiefungsmaterial. 

  • Abschluss der Weiterbildung mit Kolloquium/Präsentation der Ergebnisse der Tandemarbeit

Kosten:​

  • Die Teilnehmer:innen zahlen für die Präsenztage jeweils eine Verpflegungspauschale von

       39,00 €. Alle weiteren Kosten der Weiterbildung werden von dem Hessischen Ministerium für     

       Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege für die genannte Zielgruppe getragen.

Veranstaltungsort:

Sport- und Bildungsstätte Wetzlar 

Friedenstraße 99

35578 Wetzlar

& über die Plattform "Zoom"

Modul 01

Montag, 03.06.2024; Sportjugend Wetzlar (Präsenz)

Inhalt: Funktion als Systemische*r Familienbegleiter*in

Mai/Juni: 

Videoeinheit 1: Muster & Strukturen erkennen

Modul 02

Donnerstag, 13.06.2024 (online über Zoom)

Inhalt: Das System & die Lebenswelt ‚Familie‘ verstehen I

Juni/Juli: 

Videoeinheit 2: Klarheit in Verantwortungsprozessen

Modul 03

Donnerstag, 11. Juli 2024 (online über Zoom)

Inhalt: Das System & die Lebenswelt ‚Familie‘ verstehen II

Juli/August: 

Videoeinheit 3: dynamische Metaprozesse steuern

Modul 04

Donnerstag, 15.08.2024 (online über Zoom)

Inhalt: Beziehungsgestaltung & Interaktionsqualität

August/September: 

Videoeinheit 4: Veränderungsprozesse initiieren

Modul 05

Montag, 02.09.2024; Sportjugend Wetzlar (Präsenz)

Inhalt: Souveränitätstraining – agieren durch Ausdrucksstärke und Präsenz

September/Oktober: 

Videoeinheit 5: Differenzierung als wirkungsvolle Methode

Modul 06

Donnerstag, 30.09.2024 (online über Zoom)

Inhalt: Gesprächsgestaltung mit Familien

Oktober/November: 

Videoeinheit 6: Dynamiken erkennen und bearbeiten

Kolloquium

Montag, 04.11.2024; Sportjugend Wetzlar (Präsenz)

Präsentation der Ergebnisse aus der Tandemarbeit

Präsenzmodule jeweils von 9.00 - 16.00 Uhr

Onlinemodule jeweils von 9.00 - 12.00 Uhr

Father and Son Playing

Anmeldung

! Bitte überprüfen Sie,

ob Sie zur der Zielgruppe gehören

und Ihr Dienstort in Hessen liegt!

DANKE für deine Buchung!

bottom of page